Artikel

DIY-Lesezeichen

cora_banner3_rot_zpsc966c5d2
Herzlich Willkommen zum 12. Türchen des Blogger-Forum Adventskalender 2013. Nachdem wir gestern schon bei Christiane zu Gast waren die uns erzählt hat wie es als Köchin in der Weihnachtszeit zugeht und außerdem passend zum Bratapfel-Tag ein Rezept für Bratapfelmarmelade mit uns teilte, habe ich heute die Ehre. Morgen findet ihr übrigens das 13. Türchen bei Täbby.

Grade zur Weihnachtszeit, wenn die Temperaturen gefallen sind, es draußen leise vor sich hin schneit und im TV nur die 100. Wiederholung der Sissi-Filmen läuft, kuschel ich mich gerne mit einem Buch auf die Couch oder ins Bett und genieße die vermeintliche Ruhe. Oftmals wird man aber leider mitten im Buch gestört weil ganz dringend dies oder das erledigt werden muss, bevor die Liebsten eintreffen.
Ich selbst lasse Bücher dann meistens aufgeklappt, mit dem Buchrücken nach oben liegen und ärger mich anschließen über Leserillen und Eselsohren.
Als ich dann beim stöbern auf Etsy diese Lesezeichen sah, wollte ich sowas unbedingt mal selbst ausprobieren und mir für meine ganzen Lieblingsbuchreihen selbst welche machen. Gesagt getan und weil ich noch immer so begeistert bin dachte ich, ich zeige euch auch wie man das macht. Vielleicht wollt ihr euch oder jemand anderen ja auch mit selbstgestalteten Lesezeichen beschenken.
Übrigens kann man nach diesem Prinzip auch wunderbar Ohrringe, Kette, Schlüsselanhänger und andere Schmuckstücke Produzieren. Materialien dafür findet ihr genug auf Etsy oder Dawanda.

Material Materialien:
1. Lesezeichenfassung
2. Transparenttrocknender Flüssigkleber (z.b. Diamond Glaze)
3. Cabochon Glaskuppeln
4. Motive (z.B. Buchcover oder Fanarts zum Lieblingsbuch)

Die ausgesuchten Motive in der richtigen Größe auf festem Papier ausdrucken, damit der Kleber nicht alles durchweicht. Da meine Glaskuppeln 18 mm Durchmesser haben, sind meine Motive zwischen 20 mm und 23mm groß.

Schritt 1 Vorsichtig einen Klecks Kleber auf die Glaskuppeln geben und diese dann auf das gewünschte Motiv legen. Wenn es nicht direkt richtig sitzt kann man die Kuppel noch vorsichtig verschieben. Danach gut festdrücken und mehrere Stunden durchtrocknen lassen, sonst kann es beim anschließeden ausschneiden (am besten mit einer kleinen spitzen Schere alles überstehende Papier abschneiden) passieren, dass das Papier noch nass ist und reist.

VergleichDa Diamond Glaze leider sehr teuer ist (ich habe für 10 ml knapp 3€ bei etsy bezahlt) habe ich übrigens auch getestet ob man auch andere Kleber nehmen kann.
Links seht ihr die ausgeschnittene Glaskuppel mit Diamond Glaze, rechts ganz normalen Uhu Flüssigkleber aus den gelben Fläschchen.
Für mein Auge ist da kein Unterschied zu sehen, oder was meint ihr?

Fertige Lesezeichen Jetzt nur noch auf die fertigen Glaskuppeln ganz wenig Flüssigkleber in die Mitte geben und sie in die Fassung legen. Gut festdrücken und am besten über Nacht trocknen lassen, damit alles Bombenfest hält und ab ins Buch damit.

Ich selbst werde diese Lesezeichen dieses Jahr an das Biest und meinen besten Freund verschenken und habe sie entsprechend deren liebsten Buchreihen gestaltet.